Warum mit dem Rauchen aufhören? – Hier sind 5 gute Gründe für Zigaretten!

 

Es ist sehr schwer, mit dem Rauchen aufzuhören. Ich weiß das, weil ich früher selbst ein chronischer Raucher war. Ich fand alles, was ich rauchen konnte. Zigaretten, andere Utensilien (wenn Sie verstehen, was ich meine) und sogar Thymianblätter. Ja, Thymianblätter – die Blätter, die man zum Kochen Vapes verwendet. Meine Cousins ​​und ich füllten Servietten mit Thymianblättern und zündeten sie an – in der Hoffnung, dass wir uns dadurch „gut fühlen“.

Der wichtigste Schlüssel zum Rauchen mithilfe von Hypnose ist die Visualisierung. Visualisierung ist ein tranceähnlicher Effekt. Es ist eine Art Anwendung von Energie. Sie erreichen sie in mehreren Schritten.

Wie kann Ihnen NLP dabei helfen, mit dem Rauchen aufzuhören? Nun, die Prämisse hinter NLP ist, dass Sie die Funktionsweise Ihres Unterbewusstseins ändern und Ihr Verhalten ändern können. Wenn Sie Ihre Gewohnheiten ändern können, können Sie die Einstellung Ihres Unterbewusstseins zum Rauchen ändern und (schließlich) mit dem Rauchen aufhören.

Eine Nikotinersatztherapie ist ein nützliches Hilfsmittel im Kampf gegen den Tabakkonsum. In Kombination mit einer Verhaltenstherapie kann sie Ihre Chancen, mit dem Rauchen aufzuhören, deutlich erhöhen. Diese Ersatzmittel gibt es in vielen Formen, darunter Lutschtabletten, Kaugummi und Pflaster. Es kann jedoch gefährlich sein, diese Mittel zu verwenden, wenn Sie weiterhin rauchen.

Eine Nikotinsucht verursacht psychologische Auswirkungen, die es dem Raucher schwer machen, mit dem Rauchen aufzuhören. Versuchen Sie in einem solchen Fall eine Nikotinersatztherapie. Diese Therapie umfasst Produkte wie Kaugummi, Inhalator, Nasenspray und Pflaster, die alle als Hilfsmittel zur Raucherentwöhnung dienen.

Ich war glücklich, dass ich viele Zigaretten rauchte, und überwältigte die Großartigkeit der Gerüche um mich herum, als mein Leben nach 5 Monaten wie immer zu Ende war. In dieser Zeit habe ich die körperliche Nikotinsucht aus meinem Körper entfernt, aber ich habe es wieder nicht geschafft, das Unkraut der geistigen Sucht auszurotten. Rauchen war weiterhin ein Symbol für Männlichkeit, Freiheit und Erfolg.

Sie müssen akzeptieren, dass Sie beim Aufhören Hilfe brauchen. Suchen Sie Ermutigung bei Freunden und Familie – lassen Sie sie wissen, dass Sie versuchen aufzuhören, und sehen Sie, wie sie Ihnen helfen. Vielleicht möchten Sie auch einer Selbsthilfegruppe beitreten. Manchmal hilft es Ihnen, sich gegenseitig zu stützen und schließlich mit dem Rauchen aufzuhören, wenn Sie mit anderen zu tun haben, die mit den gleichen Entzugserscheinungen und Problemen zu kämpfen haben wie Sie.

Wenn Sie mit dem Rauchen aufhören, erleben Sie Ruhelosigkeit, Müdigkeit, Schlaflosigkeit, Frustration und Wut. In diesem Fall kann Champix Ihnen helfen, mit dem Rauchen aufzuhören und an Ihrem Entschluss festzuhalten, nie wieder zu rauchen. Das Aufhören kann schwierig sein, aber Sie können es schaffen, wenn Sie bereit sind, Ihr Leben erheblich zu verändern. Der Trick besteht darin, ständig motiviert und zielstrebig zu bleiben. Je konzentrierter Sie sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie diese Gewohnheit aufgeben. Behalten Sie Ihr Ziel im Auge und bleiben Sie stark, egal wie sehr Sie in Versuchung geraten, zu rauchen.